Ich verteidige.

Ihre Würde. Ihre Rechte. Sie.

Ihr Anwalt

Fatih Aslantas ist seit dem Jahr 2005 als Rechtsanwalt zugelassen. Nach einigen Jahren Tätigkeit in einer Wirtschaftsanwaltskanzlei,  bei einer Zürcher Privatbank und dem Erwerb eines Nachdiploms (LL.M.) in Singapur sowie der Zulassung als Anwalt in England und Wales (Solicitor England & Wales) trat er in eine mittelgrosse Anwaltskanzlei in der Ostschweiz ein und wurde dort im Jahr 2016 Partner.

Rechtsanwalt Aslantas spezialisierte sich über die Jahre auf das Strafrecht. Von 2019 bis 2021 absolvierte er die Weiterbildung Fachanwalt Strafrecht des Schweizerischen Anwaltsverbandes (SAV). 

Seit 2022 ist Rechtsanwalt Aslantas in eigener Kanzlei tätig und unterstützt Sie schwergewichtig im Strafrecht, insbesondere im Wirtschaftsstrafrecht. 

_MG_8257.jpg

Rechtsgebiete

Strafrecht

Eine Strafuntersuchung ist schnell eröffnet. Und zwar in vielen Lebensbereichen. Es ist wichtig, dass Sie von Anfang an einen erfahrenen Strafverteidiger auf Ihrer Seite wissen.

Wirtschaftsstrafrecht

Das Wirtschaftsstrafrecht ist eine hochkomplexe Materie, die fachkundige Unterstützung notwendig macht. Ihr Strafverteidiger muss nicht nur Ihre strafprozessualen Rechte kennen, sondern auch wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen.

Internationale Rechtshilfe im Strafrecht

Die internationale Rechtshilfe im Strafrecht umfasst Auslieferungen,  rechtshilfeweise Befragungen von Zeugen/Beschuldigten; Beweiserhebung, Herausgabe von Vermögenswerten und weiteres.

Wirtschaftsrecht

Wirtschaftsrecht ist ein sehr weitreichender Begriff. Er umfasst nicht nur verschiedenste Transaktionen, sondern auch das Gesellschafts- und Vertragsrecht.

"Verteidigung ist Kampf. Kampf um die Rechte des Beschuldigten im Widerstreit mit den Organen des Staates, die dem Auftrag zur Verfolgung von Straftaten zu genügen haben. Im Strafverfahren bringt der Staat gegen persönliche Freiheit und Vermögen des Einzelnen seine Machtmittel mit einer Wucht zum Einsatz wie in keinem anderen Bereich des gesellschaftlichen Lebens."

Hans Dahs